Zahnerhaltung/ Füllungstherapie

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen plastischen Füllungen und Einlagefüllungen. Die plastischen Füllungsmaterialien werden in formbarem Zustand in den Zahn gelegt und härten dort aus. Einlagefüllungen werden immer außerhalb des Mundes angefertigt und anschließend in den Zahn eingepasst und befestigt.


Was die gesetzliche Krankenkasse übernimmt ...

  • im Frontzahnbereich (Schneide- und Eckzähne) die Kosten für zahnfarbende Kompositfüllungen (Kunststoff) in der Einschichttechnik

  • im Seitenzahnbereich die Kosten für eine Glasionomerzementfüllung

.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.